Download Demokratische Gesetzgebung in der Europäischen Union: by Jelena von Achenbach PDF

By Jelena von Achenbach

Das Mitentscheidungsverfahren (Art. 294 AEUV) ist seit dem Vertrag von Lissabon das ordentliche Gesetzgebungsverfahren der Europäischen Union. Mit der Monographie wird die Co-Gesetzgeberschaft von Europäischem Parlament und Rat als Mittel der demokratischen Legitimation europäischer Gesetzgebung untersucht. Im Zentrum steht dabei eine demokratietheoretische Auseinandersetzung mit dem Modell der dualen demokratischen Legitimation europäischer Hoheitsgewalt, das mit paintings. 10 EUV nunmehr im Demokratieprinzip der Union verankert ist. Daneben steht eine empirisch gestützte Untersuchung der Praxis des Mitentscheidungsverfahrens, die sich insbesondere der zunehmenden Informalisierung des Gesetzgebungsprozesses („Triloge“) kritisch widmet.

Show description

Read or Download Demokratische Gesetzgebung in der Europäischen Union: Theorie und Praxis der dualen Legitimationsstruktur europäischer Hoheitsgewalt PDF

Similar constitutional law books

Bound by Our Constitution

What distinction does a written structure make to public coverage? How have girls staff fared in a country sure by means of constitutional rules, in comparison with these no longer coated through formal, written promises of reasonable approach or equitable end result? to enquire those questions, Vivien Hart lines the evolution of minimal salary regulations within the usa and Britain from their universal origins in women's politics round 1900 to their divergent results in our day.

Das allgemeine Verwaltungsrecht als Ordnungsidee: Grundlagen und Aufgaben der verwaltungsrechtlichen Systembildung

Verwaltungsrecht soll dem Einzelnen Schutz gewähren und der Verwaltung zu wirkungsvoller und effizienter Erfüllung ihrer Aufgaben rechtlich den Weg ordnen. Dieser Doppelauftrag sieht sich vor zahlreichen neuen Herausforderungen: used to be kann die Gesetzesgebundenheit der Verwaltung angesichts komplexer Risikolagen noch leisten?

Philosophy, The Federalist, and the Constitution

The following, Morton White offers the 1st synoptic view of the main philosophical principles within the Federalist. utilizing the instruments of philosophy and highbrow background, White extracts and examines the interlocking conception of data, doctrine of normative ethics, psychology of motivation, or even metaphysics and theology, all of that have been utilized in various levels by way of the founding fathers in safety of the structure.

Boundaries of Her Body: A Troubling History of Women's Rights in America

No matter what your political opinions, when you are a lady, you want to understand what the legislations says approximately you. the bounds of Her physique is the definitive historical past of the cycle of advances and setbacks that characterizes women's rights in the United States. writer Debran Rowland covers emotionally charged concerns with considerate element, supplying perception into the ideas utilized by politicians and lobbyists to defeat long-standing legislation.

Extra resources for Demokratische Gesetzgebung in der Europäischen Union: Theorie und Praxis der dualen Legitimationsstruktur europäischer Hoheitsgewalt

Sample text

Der Mechanismus der Wahlen des Bundestags, nach Art. 20 Abs. -W. ), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, 429, 16 ff. -W. ), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, 31, Rn. 13-15 zur Bezogenheit der Demokratie als Staatsformbegriff auf die repräsentative Demokratie. S. auch C. ). Danach besteht „die äußere Form des Gesetzes […] in einem besonderen durch Öffentlichkeit und Diskussion ausgezeichneten Verfahren, in dem der unmittelbar demokratisch legitimierte Bundestag und der föderative, mittelbar demokratisch legitimierte Bundesrat zusammenwirken“, 313.

Möllers, Gewaltengliederung, 2005, 105 f. 60 Zum Grundsatz der Allgemeinheit des Gesetzes nach Art. 19 Abs. 1 S. h. konkret-individuelle Regelungen in Gesetzesform grundsätzlich ausschließt, B. Remmert, Art. 19 Abs. ), Grundgesetz, Rn. ; F. ), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, 135, Rn. ; allgemein verfassungstheoretisch C. , 88 ff. 61 Dazu H. ), Die Allgemeinheit des Gesetzes, 1987, 9 ff. 62 F. ), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, 135, Rn. ; B. Remmert, Art.

60 Die Allgemeinheit des Gesetzes ist rechtsgeschichtlich tradierter Gehalt des Gesetzesbegriffs 61. Es ist aber kein notwendiges Merkmal von Gesetzgebung, dass sie bei Inkrafttreten eine Vielzahl von Fällen regelt und in ihrem Adressatenkreis nicht individualisiert bestimmbar ist. 62 Gegenüber einem solchen Erfordernis tritt das Merkmal der abstrakt-generellen Fassung legislativen Rechts in den Vordergrund. Die abstrakt-generelle sprachliche Fassung hält auch bei Gesetzgebung für eine konkret individualisierbare Konstellation die Möglichkeit of58 In diesem Sinne wird nach dem Grundgesetz das Gesetz bzw.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 45 votes